Achtung - Markenrecht!

Posted on May 19th, 2007 in Marktplätze, Justitia | by commerceblog

Immer wieder werden gewerbliche oder private Verkäufer abgemahnt, weil Sie gegen das Markenrecht verstoßen. Sabine Elvert hat im anteos Blog schön zusammengefasst, was man nicht tun sollte:

Viele tappen ahnungslos in die Falle. Es reicht schon, bei einem Verkauf einen Markennamen zu verwenden, wenn es gar nicht um Markenware geht. Wer beispielsweise einen Schuh verkauft mit dem Hinweis „Sieht aus wie Adidas, ist aber keiner“ oder eine „Gucci-ähnliche Tasche“ verstößt gegen das Markenrecht, erst recht natürlich bei „Rolex Edelreplika“ oder „Rolex-Imitat“.

Wer eine Marke verletzt und eine Abmahnung erhält, sieht sich häufig mit Forderungen im vierstelligen Bereich konfontriert - Man sollte also lieber die Finger von Markennamen lassen, wo diese nicht hingehören.

Via Anteos Blog


Tags: , ,

One Response to 'Achtung - Markenrecht!'

Subscribe to comments with RSS or TrackBack to 'Achtung - Markenrecht!'.


  1. on July 14th, 2007 at 6.56

    So ist es. Wenn man zum Beispiel auf ebay schreibt, in der Beschreibung vom Artikel, Gucci - ähnliche Tasche, könnte Guchi argumentieren, man hätte es spezial auf Guccis Taschen suchende Käufer abgesehen und würde den Ruf der Marke oder eine aktuelle Werbekampgane ausbeuten um selbst sein no name Produkt loszuwerden. Wenn die Abmahnung allerdings sehr ungerechtfertigt erscheint, sollte man mithilfe des gesunden Menschenverstandes überlegen, ob man sich selbst rechtlich dagegen zur Wehr setzt. Nicht jede Abmahnung ist begründet. Tasche sieht denen von den großen Marken sehr ähnlich wäre natürlich eine einfache Möglichkeit alle solche Problem zu umgehen.

Post a comment